EVENTS, FRANKFURT, SNEAKER, STREETWEAR

NEUERÖFFNUNG TK MAXX IM NORDWESTZENTRUM (FOTOS + REVIEW)

Von verschiedenen Ecken hatte ich es schon vorher vernommen und auch dann in den vergangenen Wochen im NordWestZentrum gesehen: Der Off-Price-Retailer TK Maxx kommt nach Frankfurt. Heute war Eröffnung. Doch lohnt sich ein Besuch?

Vor allem durch sneakerb0bs Blog war mir TK Maxx, das es eben beispielsweise schon seit Jahren in Köln und Leverkusen gibt, dadurch ein Begriff, dass es dort immer mal wieder ein paar Sneaker-Schnäppchen gab. Der Einzelhändler fungiert nämlich wie ein Outlet Center, das alle denkbaren Marken und Artikel im Sortiment haben kann.

Als wir also heute Morgen unten bei einem kleinen gemeinsamen Frühstück standen, versuchte ich schon leicht nach oben in den 1. Stock zu schielen. Denn im Erdgeschoss finden sich auschließlich für Damen relevanten Departments, in denen der Store eingeteilt ist. Beim gemeinsamen Press Walk vor Toresöffnung ging es daher zunächst hindurch durch Handtaschen, Jacken, Blusen, vorbei an Beauty- und Yogaprodukten, bis es am Kassenbereich doch dann noch allerlei Krimskrams gab – darunter auch Süßzeug, das man hierzulande gar nicht so kennt.

tk-maxx-nordwestzentrum-frankfurt-01

Denn eingekauft werden Marken- und Designerprodukte in über 60 Ländern weltweit, was durchaus auch mal dazu führen kann, dass sich zum Beispiel ein Einzelteil eines japanischen Jungdesigners auf einem TK Maxx-Bügel finden lässt, das hier sonst niemand hat. Kann sein. Muss nicht. Und da es auch keinen Lagerbestand gibt, gilt das Motto: „Was weg ist, ist weg!“

Gespannt war ich dann, als es endlich hoch zu den Departments Men, Home, Kids und Schuhe ging. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass wirklich alles klar strukturiert ist – gezieltes Suchen und Finden, so wie es der effiziente Mann gerne hat :)

tk-maxx-nordwestzentrum-frankfurt-02

Ein Warenträger mit teilweise sehr schicken Socken nebst einem Heimwerker-Regal, das Tim Taylor die Tränen in die Augen getrieben hätte (Highlight: mexikanische Wrestler-Masken!!!), säumten unseren Weg in die Kinderabteilung mit allerlei Spielzeug. Aber da kam dann schon das erste Sneaker-Highlight: sechs Air Jordan Baby Packs mit Baby-Schuhen, Baby-Mützen und Baby-Stramplern. ♥

tk-maxx-nordwestzentrum-frankfurt-03

Im Home-Department habe ich dann bei den Handtüchern zugeschlagen, da ich aktuell sowieso welche für die Crib suchte. Bunte Notizbücher, Schalen aus Thailand, Zubehör für euren Vierbeiner sowie – ja! – ein Weihnachtsmann und alles dazwischen sind dort ebenfalls zu finden. Weiter ging’s zu den Schuhen, was nicht nur bei den Koleginnen der Modeblogs mit Spannung erwartet wurde.

Leider musste ich dann aber feststellen, dass sich kein einziger cooler (auch kein halbwegs cooler) Sneaker unter den angebotenen Schuhen befand – anders als ich erhofft hatte.

tk-maxx-nordwestzentrum-frankfurt-04

Doch genau darin lag mein Fehler. TK Maxx – das weiß ich jetzt – ist eine Wundertüte, von der man nicht ganz genau weiß, was man bekommen wird. Wer weiß, ob es aber demnächst Sneaker (oder was auch immer ihr sucht) geben wird?!? Vielleicht auch gar nicht? Dem heutigen Ansturm nach zu urteilen, wird zumindest am Samstag ein fast komplett neues Sortiment vorzufinden sein müssen.

Ob ihr euch also demnächst auf freudige Schatzsuche (siehe Bildbeweis anbei) begeben wollt, müsst ihr selbst entscheiden.

tk-maxx-nordwestzentrum-frankfurt-05

TK Maxx
Limescorso 8, NordWestZentrum Frankfurt
Mo – Sa 10:00 – 20:00
www.tkmaxx.de

Gandino

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*