MUSIK, VIDEO

NEW FLAVA IN YA EAR #9 (AUDIOSTREAMS + MUSIKVIDEOS)

Es ist wieder Casting Time! Schrecklich viele Totalausfälle und Belanglosigkeiten müssen wir ertragen, um euch diese exquisite Auswahl präsentieren zu können. Wir ersparen euch die nervigen Vorentscheidungsrunden und kommen direkt zur ausgewählten Besetzung in NEW FLAVA IN YA EAR #9.

Dieses Mal mit dabei: Zack, Chinx, T.I., Pharrell Williams, Jaden Smith, SKEPTA, WIKI, Buraka Som Sistema, Lary, Witten Untouchable, Sonny Digital und Party Supplies. Viel Spaß mit NEW FLAVA IN YA EAR #9!

 

Zack (Coke Boys) feat. Chinx – Shots Be Going Off
Ich vergesse immer, wer genau die Coke Boys sind. Liegt wohl daran, dass alle bis auf French Montana (und Chinx (Drugz)) irrelevant sind. Die damatischen, theatralischen Hymnen, die aus dem Umfeld rausgeballert werden, sind allerdings immer super! Ab 2:07 fängt der Chinx Part an. Passt perfekt auf den Beat! Das Mixtape „Cocain Riot 4“ läuft bei mir immer noch auf heavy rotation.

 

T.I. feat. Pharrell Williams – Paperwork
Bei dieser Konstellation kann fast nichts mehr schief gehen. Die Nummer kommt mega entspannt. Der Track stammt aus gleichnamigem Album „Paperwork„, welches am 17.10.14 erscheint.

 

SKEPTA & WIKI – That’s Not Me (US Remix)
Bissi Grime auf die Ohren. Der Beat klingt wie ein Super Mario Endgegner auf Lean.

 

Jaden Smith – Fast
Der süße Sohnemann von Will Smith mit neuem Output und oho, er kann rappen.

 

Buraka Som Sistema – Vuvuzela (Carnaval)
Dank der WM hat die Vuvuzela hierzulande einen ganz schlechten Ruf. Schweinerei, wenn man bedenkt, dass ohne sie dieser Song nicht zustande gekommen wäre. Versteht ihr auch „Versteh‘, versteh'“, bzw. „Feschte, Feschte“? Aber in diesem Fall kann man die Sprachbarriere im wahrsten Sinne des Wortes einfach abschütteln.

 

Lary – Kryptonit
Sehr interessante Künstlerin diese Lary. Ihr Album „Futuredeutschewelle“ ist mittlerweile erhältlich, und am 30.10. wird sie auch in Frankfurt vorstellig werden.

 

Witten Untouchable – Ausnahmetalente
Die Jungs beweisen Mal wieder, dass sie skilltechnisch wahrhafte „Ausnahmetalente“ sind. Am Freitag (17.10.14) treten sie in Frankfurt im Nachtleben auf. Mehr Infos dazu folgen die Tage.

 

Sonny Digital – Im The Man (prod. by Sonny Digital)
Der Mann hinter unzähligen Bangern wie „Tuesday feat. Drake“ von ILoveMakonnen, „Birthday Song feat. Kanye West“ von 2 Chainz, „Same Damn Time“ von Future, um nur einige zu nennen, hat sich hinter das Mic begeben!

 

Party Supplies feat. Action Bronson & Black Atlass – The Light In The Addict
Nach großartiger gemeinsamer Zusammenarbeit auf dem Mixtapes „Blue Chips“ und „Blue Chips 2“ erscheint mit „The Light In The Addict“ das neuste Werk von Party Supplies und Action Bronson.

 

 

Yoscha

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*