FRANKFURT

Frankfurt mit garantiertem Skylineblick – Teil 2

ffm3IMG_7521_titel-skyline

Weiter geht es heute mit weiteren Blicken auf die Frankfurter Skyline, die sich aus meiner Sicht absolut lohnen. Wenn man neu in unserer Stadt ist, sind diese Aussichten umwerfend und vielleicht auch einige Tipps neu. Alle die schon länger hier zugange sind, stimmen mir sicherlich auch zu, dass es jedes Mal wieder ein geiles Gefühl in der Brust ist, die Atmosphäre, die diese Skyline unsere Großstadt gibt, zu genießen.

Anfangen möchte ich heute mit dem Goetheturm, am nördlichen Rand des Frankfurter Stadtwaldes. Der etwa 43 Meter hohe Holzturm ist kostenlos begehbar und bietet einen wundervollen Ausblick auf die City und auf fast das ganze Rhein-Main-Gebiet. Geöffnet wird er erst wieder Anfang April bis Ende Oktober. Eine kleine Gaststätte befindet sich am Fuße des Turm, und für Familien mit Kindern bietet der Waldspielpark direkt rund herum einen tollen Spielbereich mit Labyrinth. Aktuell sieht man auch noch schön, wie der Henninger Turm seinen Platz in der Skyline erneut einnimmt.

JSK_1441-1

Ein Klassiker, der aber natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Eiserne Steg. Ein kleiner Spaziergang vom Römer hin zur Sachsenhäuser Seite des Mainufers (oder umgekehrt), führt direkt über diese bekannte Mainbrücke. Wenn man seinen Blick dann mal weg von den Dutzenden Liebesschlössern an den Geländern hoch zur Skyline wirft, eröffnet sich dieses tolle Mainpanorama.

Bildschirmfoto 2016-03-03 um 12.51.26-1

Den Spot kennen bestimmt noch nicht viele von euch. Oben auf dem Lindner Hotel & Resorts befindet sich eine zwar nicht komplett öffentliche, aber begehbare Plattform. Es kommt ein bisschen auf euer Geschick an, wenn ihr unten an der Rezeption um Erlaubnis fragt. Mit dem Glück auf eurer Seite, lassen Sie euch dann für etwa 30€ hoch. Wenn nicht, gibt es auch eine hochauflösende Webcam auf dem Dach, die exakt die selbe Ansicht bietet und euch hoffentlich zufriedenstellt.

IMG_6727

Von der neuen Osthafenbrücke aus, auf der Luminale 2015, habe ich übrigens das Beitragsbild ganz oben geschossen. Wart ihr dieses Jahr dabei und habt sogar ein paar Fotos von den Lichtinstallationen schießen können? Ich habe sie leider verpasst, da ich noch im wunderschönen Südafrika bin.

Bis bald,
Skorbil

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*